VON DER PROJEKTIDEE ZUR PROJEKTNACHHALTIGKEIT 

Die Projektumsetzung ist ein komplexer Prozess, der verschiedene Tätigkeiten umfasst. Dabei stehen Ihnen viele Informations- und Beratungsmöglichkeiten zur Verfügung, die Ihnen bei der Vorbereitung des Projektantrags sowie der Suche nach geeigneten PartnerInnen auf der tschechischen Seite helfen können.

Neben unserer Webseite, wo alle wichtigen Informationen und Termine aufgelistet sind, können Sie sich an Regionale Stellen, das Gemeinsame Sekretariat und - später bei der Einreichung der Finanzberichte - an die zuständigen Kontrollstellen wenden.

Wir emfehlen Ihnen, schon in der Projektentwicklungsphase Kontakt mit Ihrer zuständigen Regionalen Stellen aufzunehmen, deren Beratungsgespräche kostenlos sind. Das Gemeinsame Sekretariat kann Ihnen mit allgemeinen Fragen zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, zu Projekteinreichefristen und insbesondere mit potenziellen Problemen hinsichtlich des elektronischen Systems (eMS) helfen.

Die Beratungen bei den Kontrollstellen sind für ProjekträgerInnen bestimmt, deren Projekte gefördert werden und die mehr Informationen hinsichtlich der Projektumsetzung brauchen.

 

Alle grundlegenden Informationen für die Phase der Vorbereitung des Projektantrags finden Sie in folgenden beiden Dokumenten: