11.09.2020
Veranstaltungsart: Sonstiges

Nachdem dies aufgrund der Covid-19-Pandemie lange Zeit nicht möglich war, fand am 11.9.2020 ein gemeinsames Treffen der Verwaltungs- und Forschungsteams des Projekts ATCZ207 REGGEN statt.

Diesmal trafen sich die Teams außerhalb ihrer üblichen Arbeitsorte in den gemieteten Räumlichkeiten der Bibliothek des Konferenzzentrums der Akademie der Wissenschaften in Nové Hrady. Für einige war es die allererste Gelegenheit, sich persönlich zu treffen. Der am Ende vereinbarte schwierige Termin zahlte sich aus, und Nové Hrady empfing uns bei schönem Wetter.

Das Treffen begann um halb zehn Uhr morgens mit einer gegenseitigen Vorstellung der Teilnehmer der Veranstaltung. Beide Teams machten sich mit dem aktuellen Stand des Projekts, den Problemen, die sich aus der internationalen Situation ergaben, und den Veränderungen, die vorgenommen wurden, vertraut. Es wurden detaillierte Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Bereich der Projektverwaltung und im Bereich der regelmäßigen Kommunikation besprochen. Danach widmeten sich die Forschungsteams dem gegenseitigen Austausch der bereits von den einzelnen Forschern erworbenen Kenntnisse. Jeder der Teilnehmer hielt eine eigene, sorgfältig vorbereitete Präsentation. Anschließend unterhielten sich alle, über die bereits gewonnenen Forschungsergebnisse und wie diese genutzt werden könnten. Gleichzeitig beriet sich der administrative Teil über einige Details des Projekts und kümmerte sich um den Hintergrund der Veranstaltung.

Im Rahmen der Pause zum Aufladen fand ein kurzer Spaziergang durch das Zentrum von Nové Hrady zum gegenüberliegenden Schloss statt, wo gemeinsame Fotos der Gruppe gemacht wurden. Alle Treffen wurden auf Englisch abgehalten.

Galerie