26.04.2021
Veranstaltungsart: Pressemitteilung

Das neue Partikelmessgerät QICPIC der Firma Sympatec dient der Analyse von Partikelgröße und Partikelform bzw. Faserlängen in Labor- und Prozessanwendungen. Die Partikel bzw. Fasern aus verschiedenen land- und forstwirtschaftlichen Quellen werden zunächst dispergiert und dosiert. Die in einem Aerosolfreistrahl vereinzelten Partikel werden mit einer Belichtungszeit von unter einer Nanosekunde in ihrer Bewegung bildlich mit hoher Bildfrequenz erfasst. Die anschließende Auswertung liefert alle relevanten Größen- und Formcharakteristika, und die Ergebnisse sind sowohl als Verteilung als auch individuell für jedes einzelne Partikel darstellbar. Das Gerät kann nicht nur trocken dispergieren, sondern auch mit Nassdispergierung faserige Rohstoffe erfassen und messen. Es können partikel- und faserförmige Rohstoffe in der Größe von weniger als 1µm bis maximal 34mm erfasst werden.