18.11.2021 - 19.11.2021
Veranstaltungsart: Konferenz

Das ReMaP-Projekt wurde auf der A3PS-Konferenz (Austrian Association for Advanced Propulsion Systems) über nachhaltige Mobilität im November vorgestellt.

Am 18. und 19. November 2021 fand in Wien die A3PS-Konferenz "Eco-Mobility 2021: Paths to Climate-Neutral Mobility - Sustainable Propulsion Concepts and Energy Carriers for Carbon-Neutral Future: Europe as Frontrunner" statt.

Das ReMaP-Projekt wurde den internationalen Teilnehmern der Konferenz auch in Form eines Posters vorgestellt. Neben allgemeinen Informationen über das Projekt, seine Ziele und die Aufteilung der einzelnen Forschungsbereiche auf die Partner wurden auch die aktuellen Ergebnisse vorgestellt. Im Jahr 2021 wurde eine Reihe von Legierungen auf Magnesiumbasis mit dem Schwerpunkt auf hoher Festigkeit entwickelt und erfolgreich verarbeitet. Neben der Entwicklung dieser Legierungen besteht eines der Ziele des ReMaP-Projekts darin, die gesamte Prozesskette der additiven Fertigungsverfahren zu verbessern.

Das Poster kann hier im Detail betrachtet werden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)