Basisinformationen über das Projekt

Projektdauer:

01.10.2021 - 31.12.2022

Genehmigte EFRE-Mittel:

500 668,84 €

Projektnummer:

ATCZ279

Akronym:

PredMAIn

Lead partner:

Software Competence Center Hagenberg GmbH

Ansprechperson des LP:

Mario Pichler (Mario.Pichler@scch.at)

Projektpartner:

  • Intemac Solutions, s.r.o.
  • AC2T research GmbH
  • Jihočeská univerzita v Českých Budějovicích
  • Compas automatizace, spol. s r.o.
  • Profactor GmbH

Über das Projekt:

Das Projektziel ist die Schaffung und der Transfer von allgemeinem und übertragbarem Wissen für produzierende KMUs über KI-basierte voraussch. Wartung, das in verschiedensten Sektoren der Produktion und Fertigung anwendbar ist.

Detailinformation

Das primäre Ziel des PredMAIn-Projekts ist es, das Bewusstsein der KMUs in der Programmregion in Österreich und in der Tschechischen Republik für vorausschauende Wartungssysteme auf Basis von KI zu erhöhen.

Das Hauptziel des Projekts ist daher die Schaffung von allgemeinem und übertragbarem Wissen für produzierende KMUs über KI-basierte vorausschauende Wartungssysteme, die auf verschiedene Komponenten, aus denen Werkzeugmaschinen bestehen, anwendbar sind.

Das sekundäre Ziel des Projekts ist es, eine langfristige F&E-Zusammenarbeit zwischen den teilnehmenden Projektpartnern zu etablieren, um einen Wissenstransfer basierend auf der spezifischen Expertise dieser Zentren zu ermöglichen. 

Projektoutputs

  • Wissenspaket speziell für KMUs zum Thema KI-basierte vorausschauende Wartung
  • Prüfstand und Demonstrator für Kugelgewindetriebe
  • KI-Algorithmen für vorausschauende Wartung des Demonstrators
  • Einbindung der KI-Algorithmen in bestehenden Instandhaltungs-Software Suite
  • Durchführung zweier öffentlicher Veranstaltungen