20.02.2019
Am 9. Mai 2018 erfolgte der offizielle Startschuss zum grenzüberschreitenden Projekt „Klimagrün" mit Beteiligung von Niederösterreich, Südböhmen und Südmähren. Die Projektpartner erarbeiten gemeinsam Strategien und Maßnahmen, um Grüne Infrastrukturen an die Folgen des Klimawandels anzupassen. Output des Projekts sind grenzüberschreitende Aktionsprogramme und Leitlinien, wie etwa ein Katalog von klimawandeltauglichen Pflanzenarten und umfangreichen, modellhaften Pflanzungen wie Alleen und Hecken. Zum Projektstart wurde der erste „Klimabaum", ein Feldahorn, gepflanzt. Das Projekt läuft bis 31. März 2020.
Veranstaltungsart: Konferenz
26.09.2018 - 26.09.2018
Am 26.9.2018 hat das Seminar Anlage und Pflege von Blumenwiesen im Rahmen der Grünraum-Praxistagen stattegefunden, die für die Grünraumpfleger bestimmt sind. Ort der Stattfindung war Ottenstein. An der Veranstaltung haben 22 Personen aus Österreich und Tschechien teilgenommen.
Veranstaltungsart: Seminar
22.03.2018 - 10.05.2018
Startveranstaltung des Projekts KLIMAGRÜN "Anpassung der Grünen Infrastruktur an den Klimawandel". Mittwoch 9. Mai 2018 in tulln
Veranstaltungsart: Konferenz