15.07.2020

Veranstaltungsart: Workshop
24.02.2020 - 24.02.2020
Am 24. Februar 2020 fand ein Treffen aller Beteiligten direkt auf der zukünftigen Baustelle in Retz statt, damit anschließend mit dem Bau begonnen werden konnte.
Veranstaltungsart: Sonstiges
01.01.2020 - 22.07.2020
Während des Baus wurde zum ersten Mal seit den 1970er Jahren das Mauerwerk der alten Schule freigelegt, dessen Zusammensetzung viele Überraschungen brachte.
Veranstaltungsart: Sonstiges
19.11.2019 - 20.11.2019
Die dritte Konferenz des internationalen Projekts COL - Zentrum für Erneuerung des gemeinsamen Kulturerbes, das vom europäischen Programm Interreg AT-CZ legt den Schwerpunkt auf die praktischen Aspekte bei der Restaurierung des Kulturerbes.
Veranstaltungsart: Konferenz
04.09.2019
Im September wurden die Bauarbeiten in das Innere des Gebäudes verlegt - es wurden die Erdgeschosse freigelegt, in denen unerwartete Funde aus der barocken Kanalisation und mittelalterlichen Klosterküchen gefunden wurden. Diese weitreichende Aufdeckung hat unsere Vorstellung von der ursprünglichen Form des Klosters, auf deren Grundlage die Projektdokumentation zum Zeitpunkt des Zuschussantrags erstellt wurde, grundlegend umgeschrieben.
Veranstaltungsart: Sonstiges
30.08.2019 - 30.07.2020
Während der Bauarbeiten an der Alten Schule wurden einige steinerne Bauelemente gefunden.
Veranstaltungsart: Sonstiges
30.08.2019 - 30.07.2020
Während des Baus stellen wir fortlaufende Dokumentationen zur Verfügung, einschließlich Luftaufnahmen. Auf diesen Fotos können Sie den Fortschritt der Arbeit und den Wechsel der Jahreszeiten deutlich sehen.
Veranstaltungsart: Sonstiges
14.08.2019 - 04.09.2019
Die archäologische Untersuchung konzentrierte sich nicht nur auf die Umgebung des Gebäudes, in der neue Versorgungsleitungen und die Entwässerung des Gebäudes und des Grundstücks aufbewahrt werden sollten - Forschungsleiter war Pavel Staněk von der Firma Archaia Brno.
Veranstaltungsart: Sonstiges
13.08.2019
Erstes gemeinsames Treffen und Besichtigung des Gebäudes in Anwesenheit von Vertretern des Investors, der Stadt Znojmo, der Baufirma, des Designers, der Archäologen, des Restaurators und der Vertreter des National Heritage Institute
Veranstaltungsart: Sonstiges
03.06.2019 - 04.06.2019
Zweite Konferenz des internationalen Projekts COL - Zentrum für Erneuerung des gemeinsamen Kulturerbes stellt die interschiedlichen Aspekte der Wertbestimmung in den Vordergrund, wobei Querbeziehungen zwischen den oftmals unterschiedlich betrachteten Themenkreisen: Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft, gezogen werden.
Veranstaltungsart: Konferenz
04.05.2019 - 05.05.2019
MAPPING DES KULTURERBES - AT Der dritte Workshop war vom gleichen Charakter wie der zweite. Allerdings standen diesmal die Denkmäler der Städte Retz und Pulkau im Mittelpunkt. Die gesammelten Daten sind bereits zum Teil verarbeitet. (Siehe Anhang „Berichte für den Partner“). Sie werden hier präsentiert: https://sketchfab.com/COL-project
Veranstaltungsart: Workshop
06.04.2019 - 07.04.2019
Der zweite Workshop des COL-Projekts konzentrierte sich auf die Kartierung des kulturellen Erbes auf der tschechischen Seite des Grenzgebiets, insbesondere im Gebiet von Mikulov. Das Ergebnis des Workshops sind 3D-Modelle von Monumenten, die die Referenzdatenbank des Projekts bilden. Einige der Workshop-Ergebnisse finden Sie hier: https://sketchfab.com/COL-project
Veranstaltungsart: Workshop
18.03.2019 - 19.03.2019
Der erste Workshop des COL-Projekts konzentriert sich auf verschiedene Methoden zur Dokumentation des Kulturerbes. Wir lernen Luftbilder, Photogrammetrie, Laserscanning, 3D-Handscanner und herkömmliche geodätische Messungen.
Veranstaltungsart: Workshop
27.11.2018 - 28.11.2018
Entwicklung von Städten und Dörfern, ihre Transformationen, die kulturelle Bedeutung der Landschaft, der städtischen Gebiete und der einzelnen Gebäude - Welchen Wert hat das kulturelle Erbe? Sind das außergewöhnliche Gebäude? Ländliche Farmen? Gehäuse? Basteldetails? Bodennutzung? Örtliche Bräuche und Kultur? Sakrale Gegenstände?
Was denken Experten aus der Tschechischen Republik und Österreich über das Thema?
Antworten auf diese und andere Fragen werden auf der ersten Konferenz des internationalen Projekts diskutiert COL - Das Zentrum zur Wiedererlangung eines gemeinsamen Kulturerbes, unterstützt durch das europäische Programm Interreg AT-CZ.
Veranstaltungsart: Konferenz
17.11.2018
Im Rahmen des traditionellen Tages der offenen Tür im Rathaus in Znojmo wurden unter anderem die Stadt der Stadt und das Zentrum zur Wiedererlangung eines Kulturerbes COL vorgestellt. Teil des Begleitprogramms war auch eine Gedenkrunde der Old School für die Öffentlichkeit, die von mehr als 120 Personen besucht wurde. Eine interessante und unerwartete Überraschung war die ungeplante Besichtigung des Historischen Instituts der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, das gerade das Kloster Loucký besucht hatte. Die Akademiker konnten auch die Räumlichkeiten des ältesten Teils des Klosters in den Kellern der Alten Schule besichtigen.
Veranstaltungsart: Präsentation
29.09.2018
Am neunten September 2018 konnte die Öffentlichkeit auf der tschechischen und österreichischen Seite der Grenze das Projekt COL kennenlernen - das Zentrum für die Wiedererlangung eines gemeinsamen Kulturerbes.
Veranstaltungsart: Präsentation
27.07.2018 - 28.07.2018
In Zusammenarbeit mit dem strategischen Partner des COL-Projekts, Music Znojmo, eine Führung durch das Old School-Gebäude in Louka, wo die Öffentlichkeit mit der Geschichte des Gebäudes, dem geplanten Wiederaufbau sowie den Zielen und Zielen des COL-Projekts vertraut war. wurde als begleitendes Stück des traditionellen Musikfestivals vorbereitet. Am Ende der letzten Tour folgen ein Orgelkonzert in der Loucký-Kirche und eine Orgelbesichtigung der mährisch-österreichischen Grenzregion. die gesamte tour de orgel wurde abends mit einem konzert im château des alten rathauses in der partnerstadt retz beendet.
Veranstaltungsart: Präsentation
27.07.2017 - 30.10.2017
Die Vorbereitung der Projektdokumentation für den Wiederaufbau des Gebäudes wurde im Sommer 2017 parallel zur bauhistorischen und technischen Erhebung der Alten Schule mit Sonden im Hochbau durchgeführt.
Veranstaltungsart: Workshop