01.08.2022 - 31.08.2022
Veranstaltungsart: Sonstiges

Im August wurden die Arbeiten am Kochbuch in JMM Znojmo fortgesetzt. Es werden typische Gerichte vorgestellt, die mit den Jahresbräuchen während des ganzen Jahres im volkstümlichen Milieu verbunden sind, die letztendlich die Küche der Hauptstadt der Monarchie am meisten beeinflussten.

Im August wurden die Arbeiten am Kochbuch in JMM Znojmo fortgesetzt. Es werden typische Gerichte vorgestellt, die mit den Jahresbräuchen während des ganzen Jahres im volkstümlichen Milieu verbunden sind, die letztendlich die Küche der Hauptstadt der Monarchie am meisten beeinflussten (vor allem Mehlgerichte – Buchteln, Kolatschen, ...). Die städtische Umwelt bereicherte die Volksküche wieder um feines Gebäck, das z. B. sehr beliebte Vanillekipferl repräsentieren können, die zur „obligatorischen“ Begleitung unseres Weihnachtsfestes gehören. Auf dem Foto können Sie sich ein Rezept dieses beliebten Gebäcks aus dem Kochrezeptheft aus Jaroslavice ansehen, das im Jahr 1898 aufgefasst wurde. Dem Realisierungsteam gelang es auch ein Foto der letzten Köchin der herrschaftlichen Familie Widmann in Plaveč im Znojmo-Gebiet, Alžběta Fučíková, geb. Svobodová (geb. am 4. 2. 1882), zu bekommen, die bei dieser Familie  im Dienst war. Und gerade dank solcher Köchinnen drang die „herrschaftliche Küche“ in Bauernküchen des mährischen und österreichischen ländlichen Raumes durch.