13.10.2019
Veranstaltungsart: Workshop

Im Rahmen des Arbeitspakets „Grenzüberschreitender Austausch zum Schutzgebietsmanagement“ fand am 3. 10. 2019 das Seminar statt, in seinem Mittelpunkt stand das Naturschutzmanagement in Teichgebieten, insbesondere der Schutz von an diese Standorte gebundenen Wasservögeln. Es war kein Zufall, dass dieses eintägige Seminar in Třeboň abgehalten wurde, das seit Jahrhunderten das Zentrum der tschechischen Teichwirtschaft ist - das „Fischzuchterbe von Třeboň“. Beleuchtet wurden außerdem Wasserchemische Veränderungen in Teichen und invasive Arten.