26.06.2020 - 06.01.2021
Kultur kennt keine Grenzen. Davon kann man sich in der tschechisch-österreichische Ausstellung TRADICE JEDNÉ HRANICE/TRADITIONEN EINER GRENZE überzeugen, die im Rahmen des gemeinsamen Projektes ATCZ59 Internationale Kulturplattform I-CULT organisiert wird, das aus dem Programm der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit INTERREG V-A Österreich – Tschechische Republik finanziert wird.
Veranstaltungsart: Ausstellung
01.06.2020 - 22.11.2020
Wie wurden im Mittelalter einfache Häuser und große Burgen gebaut? Welche Mittel standen dafür zur Verfügung? Und welche Funktion hatte welches Gebäude? Die Ausstellung „ACHTUNG BAUSTELLE. Bauen und Wohnen im Mittelalter“ blickt den Baumeistern des Mittelalters über die Schulter und zeigt die Lebenswelten in Dörfern, Städten, Burgen und Klöstern im Grenzraum Niederösterreich und Tschechien auf: Die Landwirtschaft und der damalige Speiseplan werden ebenso beleuchtet wie Haushalt und Handel.
Veranstaltungsart: Ausstellung
01.04.2019 - 31.03.2020
Der Kreis Südböhmen als Leadpartner des Projektes I-CULT ATCZ59 Internationale Kulturplattform, das aus dem Programm der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit INTERREG V-A Österreich - Tschechische Republik finanziert wird, lädt gemeinsam mit den Projektpartnern, nämlich dem Museum der Region Vysočina Třebíč, dem Südmährischen Museum in Znojmo, dem Regionalmuseum in Mikulov und dem Museumsmanagement Niederösterreich zum Fotowettbewerb ein. Das Projektteam bereitet für das Jahr 2020 ein Ausstellungsprojekt vor, das das Leben und die Bräuche der Grenzregionen vorstellen und die Ergebnisse der gemeinsamen Forschungstätigkeit regionaler Akteure im Bereich Ethnographie präsentieren wird. Das gemeinsame Projektthema ist der Alltag und die Traditionen der ländlichen Bevölkerung im 19. Jahrhundert und ihre heutige Gestalt. Die Organisation der Ausstellung besteht aus der vorangegangenen wissenschaftlichen Arbeit, der Vorbereitung und Umsetzung des Ausstellungskonzeptes aufgrund der Recherche und der Präsentation für BewohnerInnen und BesucherInnen der Grenzregionen. Die Ausstellung wird zwei Ausstellungsorte haben - Znojmo und Jindřichův Hradec. Das Ausstellungsprojekt wird vom grenzüberschreitenden Fotowettbewerb zum Thema „Jahresbräuche im tschechisch-österreichischen Grenzgebiet“ begleitet. Der Fotowettbewerb setzt sich zum Ziel das Interesses am präsentierten Thema zu erhöhen und anschließend die Ausstellung mitzutransportieren Der Fotowettbewerb findet vom 1. 4. 2019 – 31. 3. 2020 statt.
Veranstaltungsart: Pressemitteilung
23.05.2018 - 24.05.2018

Veranstaltungsart: Präsentation