09.05.2022 - 09.05.2022
Veranstaltungsart: Workshop

Am 9.Mai hat im Rahmen des Projekts DigiMe ein grenzüberschreitender Workshop zum Thema Digitalisierung in Schulen in Tschechien stattgefunden.

Österreichische und tschechische LehrerInnen aus Schulen mit Informatik-Schwerpunkt haben unter der Leitung von Ing. Markéta Metelková von Vysočina Education in der Außenstelle der Masaryk Universität in der zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Stadt Telč an einem grenzüberschreitenden Workshop zum Thema "ICT and digital approaches at schools" teilgenommen. Neben einer theoretischen Durchleuchtung des Schwerpunkts Digitalisierung an Schulen in Österreich und Tschechien konnten die teilnehmenden PädagogInnen auch über Methodologien diskutieren und sich über ihre unterschiedlichen Erfahrungen in der Praxis austauschen.
Die professionelle Durchführung des Workshops und die interaktive Diskussionsrunde wurden von den Pädagoginnen besonders positiv hervorgehoben. Der grenzüberschreitende Austausch hat allen Teilnehmern sehr gut gefallen und die Möglichkeit neue Erkenntnisse und wertvolles Wissen von KollegInnen auf unterhaltsame und abwechslungsreiche Art vermittelt zu bekommen, sowie die Gelegenheit ein grenzüberschreitendes fachliches Netzwerk zu erweitern, begeisterte. Im Anschluss an den Workshop gab es noch eine Stadtführung von einer Schülerin des örtlichen Gymnasiums durch Telč.

Galerie