10.07.2017 - 12.07.2017
Veranstaltungsart: Seminar

Im Rahmen der KinderUni Linz an der Johannes Kepler Universität standen im Juli zwei weitere Halbtage unter dem Motto “Euro Detektive”. Insgesamt nahmen fast 40 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren an den beiden halbtägigen Camps teil und zeigten großes Interesse und Motivation beim Bearbeiten der Lernmaterialien.

Im Rahmen der KinderUni Linz an der Johannes Kepler Universität standen im Juli zwei weitere Halbtage unter dem Motto “Euro Detektive”.  Insgesamt nahmen fast 40 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren an den beiden halbtägigen Camps teil und zeigten großes Interesse und Motivation beim Bearbeiten der Lernmaterialien.

Nach einer ersten Pilottestung der Materialien im Juni konnten diese mit Hilfe der erhaltenen Rückmeldungen noch weiter verbessert und optimiert werden.

Die kleinen Meisterdetektive (3. - 5. Schulstufe) konnten im ersten Camp unsere Währung im Detail erforschen und ihr neu erlerntes Wissen anschließend beim Lösen von verschiedenen Detektivaufgaben unter Beweis stellen.

Die Kinder der 6. bis 8. Schulstufe hatten im zweiten Camp die Aufgabe einen Geldfälscher zu entlarven und mussten dazu mehrere kleine Detektivaufgaben lösen. Sie konnten dabei ihr Können als Detektive unter Beweis stellen und das neu erlernte Wissen bzw. die erworbenen Kompetenzen anwenden. Diese Detektivgeschichte weckte bereits in der Pilottestung das Interesse der teilnehmenden Kinder und sie konnte auch diesmal wieder viele der jungen ForscherInnen motivieren.

Fotos: KinderUniLinz 2018 (https://kinderuni-ooe.at/index.php/kinderuni-linz-galerie)

Galerie