09.12.2019 - 10.12.2019
Veranstaltungsart: Workshop

Bilaterales Netzwerktreffen zum Thema „Ökologische Nachhaltigkeit: Förderung der Biodiversität, des Umwelt- und Ressourcenschutzes“ und „Nachhaltige Inwertsetzung des Natur- und Kulturerbes“

9. Dezember 2019: Bilaterales Netzwerktreffen zum Thema „Ökologische Nachhaltigkeit: Förderung der Biodiversität, des Umwelt- und Ressourcenschutzes“

Am 9. Dezember 2019 fand in der oberösterreichischen Gemeinde Pregarten im Rahmen des Projektes „ConnReg – Connecting regions AT-CZ“ ein weiteres bilaterales Netzwerktreffen statt. Anwesend waren etwa 30 TeilnehmerInnen aus dem gesamten österreichisch-tschechischen Grenzraum. Ziel der Netzwerktreffen im Rahmen von ConnReg ist es, sich mit anderen AkteurInnen aus dem Programmraum zu verschiedenen Themen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen oder ganz gezielt neue Partner für die eigenen Projektidee zu finden. Zur Einleitung wurden aktuelle Stand sowie die künftigen Entwicklungen im Programm INTERREG Österreich-Tschechische Republik präsentiert. Nach einem Impulsreferat zum Thema „Wahrnehmung von Grenzen“ sowie der Präsentation von drei konkreten Projekten

    • Innovative Recyclingtechnologie für Aschen und Schlacken
    • Förderung der natürlichen Umwelt und des Vorkommens der Flussperlmuschel (Margaritifera margaritifera) im Maltsch-Einzugsgebiet und
    • KLAR! – KlimawandelAnpassungs-ModellRegion

hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich in moderierten Kleingruppen weiter auszutauschen.

10. Dezember 2019: Bilaterales Netzwerktreffen zum Thema „Nachhaltige Inwertsetzung des Natur- und Kulturerbes“

Am 10. Dezember 2019 fand in der oberösterreichischen Gemeinde Pregarten im Rahmen des Projektes „ConnReg – Connecting regions AT-CZ“ ein weiteres bilaterales Netzwerktreffen statt. Anwesend waren rund 30 TeilnehmerInnen aus dem gesamten österreichisch-tschechischen Grenzraum. Ziel der Netzwerktreffen im Rahmen von ConnReg ist es, sich mit anderen AkteurInnen aus dem Programmraum zu verschiedenen Themen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen oder ganz gezielt neue Partner für die eigenen Projektidee zu finden. Zur Einleitung wurden aktuelle Stand sowie die künftigen Entwicklungen im Programm INTERREG Österreich-Tschechische Republik präsentiert. Nach der Präsentation von drei konkreten Projekten

    • Volkskultur AT-CZ
    • Natur- und Kulturerlebnis am Burgen- und Schlösserweg
    • Kultur- und Naturerbe Schwarzenberger Schwemmkanal - Bayrische Au

hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich in moderierten Kleingruppen weiter auszutauschen.

Galerie