27.10.2021 - 27.10.2021
Am 27.10.2021 berichtet eine unserer SYM:BIO Mitarbeiterinnen allerhand Interessantes zum Thema "Wilde Bienen - von ihrem Leben und Überleben". Wir freuen uns darauf, euch beim Online Vortrag für den Naturschutzbund Wien begrüßen zu dürfen!
Veranstaltungsart: Seminar
27.07.2021 - 27.07.2021
Exkursion am 27.7. ab 9 Uhr: Fassadenbegrünungen - eine nachhaltige Möglichkeit der Hitze entgegenzuwirken!
Veranstaltungsart: Sonstiges
03.05.2021 - 09.05.2021
Im Rahmen der Aktivitäten des SYM: BIO ATCZ234-Projekts und der diesjährigen Internationalen Kompostierungswoche hat PP ZERA, z.s. den Grundschulen die Möglichkeit geboten, ein Kompostierungssystem in Schulen einzuführen. Kompostierung in Schulen kann eine interessante Möglichkeit sein, die gesamte Schulgemeinschaft zu vereinen, damit sie gemeinsam der Umwelt helfen und das Klima in ihrer unmittelbaren Umgebung beeinflussen können.
Veranstaltungsart: Sonstiges
03.05.2021 - 05.06.2021
Innerhalb des Projekts ATCZ42 SYM: BIO hat sich PP ZERA, z.s. entschieden, während der Internationalen Kompostierungswoche eine Sensibilisierungskampagne zur Förderung der biologischen Vielfalt und zur Anpassung an die Dürre in städtischen Gebieten durchzuführen. Die Veranstaltung richtete sich an die breite Öffentlichkeit, wurde in sozialen Netzwerken veröffentlicht und beinhaltete auch einen Wettbewerb für den Vermicomposter Urbalive.
Veranstaltungsart: Sonstiges
11.03.2021
Mit der Aufnahme der zwei niederösterreichischen Projektpartner wurde das Projekt SYM:BIO von den bestehenden Projektregionen Südmähren, Vysočina und Wien auf Niederösterreich erweitert. Wir begrüßen die neuen Projektpartner im Projekt SYM:BIO und wollen uns zu dieser Gelegenheit alle kurz vorstellen!
Veranstaltungsart: Pressemitteilung
01.10.2020 - 01.10.2020
Im Rahmen des Projektes SYM:BIO „Netzwerk trockenheitsangepasste und biodiversitätsfördernde Bewirtschaftung in Stadt und Land“ laden wir Sie herzlich zur online Kick-off-Veranstaltung am Donnerstag, 1.10.2020 ein.
Veranstaltungsart: Konferenz
14.08.2020
Die Bio Forschung Austria hat im Rahmen des Projektes SYM:BIO am 14. August zu einem Tagfaltermonitoring-Workshop im "Garten der Vielfalt" eingeladen. Nach einer Einführung in die Erhebungsmethode ging es hinaus zur gemeinsamen Tagfalter-Bestimmung im Feld. Vom kleinen Kurzschwänzigen Bläuling bis hin zum streng geschützten Segelfalter konnten zahlreiche Tagfalter beobachtet werden. Als besondere Überraschung wurde ein als Wespe getarnter tagaktiver Nachtfalter, ein Glasflügler, entdeckt.
Veranstaltungsart: Workshop