01.07.2021 - 02.07.2021
Veranstaltungsart: Workshop

Der 1. thematische Projektteam-Workshop fand am 1. und 2. Juli 2021 in Südböhmen statt.

Am ersten Tag wurde eine Exkursion zu lokalen Strategischen Partnern durchgeführt. Wir besuchten den Nationalpark Šumava: Jan Kozel gab uns eine Einführung und einen Überblick über den Nationalpark, einschließlich der Besichtigung von Demonstrationsobjekten der kahlschlagfreien Bewirtschaftung (Borová Lada und České Žleby). Nach der Fahrt nach Volary trafen wir uns mit Vít Pavlík, dem Bürgermeister von Volary, und Miroslav Řežábek, dem Direktor der Gemeindewälder von Volary, der uns die Eigentumsverhältnisse, die Umwandlung von Waldbeständen, Waldbestände mit kleinflächiger Schirmschlagbewirtschaftung und Demonstrationsobjekte der kahlschlagfreien Bewirtschaftung von ProSilva Bohemica vorstellte. Diskussionen innerhalb der Teilnehmer*innen und der Erfahrungsaustausch von tschechischen und österreichischen Praktiken fanden auf individueller Ebene statt.

Am zweiten Tag wurden die Zwischenergebnisse des Projekts mit besonderem Augenmerk auf das Output T.1.1. - Identifizierung gemeinsamer Probleme und Synthese von Good-Practice-Beispielen in der Forstwirtschaft vorgestellt und gemeinsam mit den Strategischen Partnern diskutiert. Zuletzt wurden die weiteren Schritte und Aktivitäten des Projekts präsentiert. Die Präsentationen dieses Tages können im Anhang zu diesem Event heruntergeladen werden.

 

Galerie