30.09.2021 - 01.10.2021
Veranstaltungsart: Workshop

Der zweite thematische Projektteam-Workshop fand am 30. September und 1. Oktober 2021 im Waldviertel in der Nähe von Raabs/Thaya statt.

Am Nachmittag des ersten Tages wurden  zunächst die Ergebnisse des ersten Outputs T.1.1. – „Identifizierung gemeinsamer Probleme und Synthese von Good-Practice-Beispielen in der Forstwirtschaft“ und ein Plan für die weiteren Arbeitsaktivitäten präsentiert, der  gemeinsam mit  den Strategischen Partnern diskutiert wurde. Darüberhinaus gab die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen (BAB) Einblick in bisherige Forschungsergebnisse im Bereich „Risiko und Risikomanagement in der Land- und Forstwirtschaft“. Ein Vertreter der Landwirtschaftskammer Niederösterreich stellte die Aufgabengebiete und Herausforderungen sowie Fördermöglichkeiten in der Forstwirtschaft vor. Die ÖBf (Österreichische Bundesforste) präsentierten ihre klimawandelbedingten Innovationen und das erforderliche Risikomanagement im Forstbezirk Waldviertel-Voralpen.

Am zweiten Tag fand  die Exkursion zu den Waldgrundstücken lokaler Strategischer Partner im Waldviertel statt. Es wurden kleine und größere Forstbetriebe besucht, ausgewählte Flächen der ÖBf in der Nähe von Riegersburg und der Forstbetrieb Stift Altenburg sowie zwei Kleinbetriebe. Hier wurden verschiedene Waldmanagementstrategien vorgestellt und diskutiert.

Galerie