21.12.2022
Veranstaltungsart: Sonstiges

Die gemeinsame Online-Frühwarnplattform wurde am 13.12. den Strategischen Partnern des Projektes vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Diese soll auch noch nach Projektende allen zur Verfügung stehen.

für Österreich, für CZ