30.11.2022
Veranstaltungsart: Konferenz

Das gemeinsame Projekt von 4 Partnern aus Südböhmen und Oberösterreich mit dem Namen VReduNet geht zu Ende. Dank der intensiven zweijährigen Zusammenarbeit des Südböhmischen Wissenschafts- und Technologieparks, der Pädagogischen Fakultät der Universität Südböhmen und der Austrian Business Upper Austria and Education Group entstand ein Netzwerk von Kooperationspartnern, die bei der Nutzung helfen wollen von Virtual und Augmented Reality (VR/AR) in Schulen und in der betrieblichen Bildung. Die Zusammenarbeit endet nicht mit dem Projektende. Es wurden mehrere effektive Tools vorbereitet, dank denen die Einführung der VR / AR-Technologie in den Unterricht jetzt etwas einfacher wird.

„Eines davon ist ein dreitägiger Virtual- und Augmented-Reality-Kurs, der für Lehrkräfte vorbereitet wurde“, erklärt Tomáš Jakubec, Projektleiter. "Dank des umfassenden Kursprogramms können Lehrer und Dozenten die Geschichte der VR / AR-Technologie kennenlernen, die Prinzipien ihrer Verwendung verstehen, die auf dem aktuellen Markt verfügbare technische Ausrüstung und das verfügbare Angebot an Fertigprodukten kennenlernen Bildungsprogramme", fügt er hinzu. Der Kurs kann entweder im neuen VR/AR-Testlabor stattfinden, das auf dem Gelände des Südböhmischen Wissenschafts- und Technologieparks geschaffen wurde, aber die Geräte können auch von fachkundigen Dozenten direkt an Schulen und Unternehmen geliefert und für den effektiven Einsatz genutzt werden Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten durch Schüler, Studenten oder Beschäftigte. Nach Abschluss des Kurses können Lehrer und Dozenten bereit sein, verfügbare Anwendungen in VR / AR in ihren Fächern oder Kursen zu nutzen, sie werden mit didaktischen Verfahren für die Arbeit mit Technologie in einer Gruppe ausgestattet und gleichzeitig in der Lage sein damit zu beginnen, ihre eigenen Bildungsprogramme für ihren Unterricht vorzubereiten.

Während der Abschlusskonferenz des Projekts, die am 30. November 2022 an der Pädagogischen Fakultät der Südböhmischen Universität in České Budějovice stattfand, wurde deutlich, dass sowohl bei Fachleuten als auch bei Laien großes Interesse an Virtual und Augmented Reality besteht Öffentlichkeit. Direkt vor Ort wurden Demonstrationen zur Einführung der VR/AR-Technologie in die schulische und betriebliche Praxis präsentiert, die viele Anwesende zu weiteren Schritten in Richtung moderner Technologien und Trends inspirierten.

Und wo geht es mit dem Projekt weiter? Wir werden versuchen, die Erfahrungen aus Schulen und Unternehmen im derzeit sehr exponierten Bereich des Gesundheitswesens zu nutzen. Sehen Sie sich Fotos von der Abschlusskonferenz des Projekts an. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website www.vredunet.eu.

Galerie