03.03.2022
Veranstaltungsart: Workshop

Welche Inhalte zu VR/AR dürfen in einer dreitägigen Fortbildung für PädagogInnen, UnternehmerInnen und ArbeitnehmerInnen nicht fehlen? Mit dieser Frage beschäftigten sich VertreterInnen aus Schule und Wirtschaft im Rahmen eines Workshops, der am 3. März 2022 in Hagenberg stattfand.

Gemeinsam diskutierten die TeilnehmerInnen die durch das Projektteam von VReduNet in Zusammenarbeit mit Virtual Reality-ExpertInnen entwickelten Inhalte, die in dem Qualifizierungsprogramm behandelt werden sollen: Hier reicht die Bandbreite von allgemeinen Informationen zu VR/AR über die technischen Rahmenbedingungen bis hin zum Einsatz von VR/AR in der praktischen Arbeit mit Lernenden.

In dem Workshop wurde von den TeilnehmerInnen die Bedeutung einer ausgewogenen Mischung aus theoretischen Inhalten und praktischem Ausprobieren betont – dieses Feedback wurde in die Planung der drei Fortbildungstage entsprechend eingearbeitet: Im Herbst 2022 werden sie sowohl in Südböhmen als auch in Oberösterreich pilotiert.

Galerie