12.10.2022
Veranstaltungsart: Pressemitteilung

Am Dienstag, den 20. September 2022, fand in Linz, Österreich, ein grenzüberschreitender Workshop statt, der sich auf die Zusammenarbeit zwischen der Region Südböhmen und Oberösterreich im Bereich der Unterstützung von Start-ups konzentrierte. Es war auch eine Folgeveranstaltung zum Finale des "Grenzüberschreitenden Ideen- und Gründerwettbewerbs", das einen Tag zuvor stattfand.

An dem Workshop im Kreativzentrum GRAND GARAGE in Linz nahm eine Gruppe von etwa 20 Akteuren von beiden Seiten der Grenze teil, die direkt oder indirekt an der Unterstützung von Start-ups und innovativen Aktivitäten beteiligt sind.  

Die Veranstaltung diente dem Austausch von Erfahrungen mit Finanzinstrumenten für Start-ups, internationalen Beispielen für die Unterstützung von Start-ups im Bereich der Kreislaufwirtschaft und nicht zuletzt war sie auch eine interaktive Plattform für die Identifizierung von grenzüberschreitendem Kooperationspotenzial, das in Form von indikativen Projektplänen beim nächsten Treffen in České Budějovice am 22. November 2022 vorgestellt werden soll. 

Präsentationen download (pdf)