10. Begleitausschuss – erstmalig online

8 Projekte und mehr als 3 Mio. Euro genehmigt!

Am 4. und 5. 11. 2020 fand der 10. Begleitausschuss des Programms Interreg V-A Österreich – Tschechische Republik statt. Zum ersten Mal trafen die Mitglieder an ihren Computern aufeinander, um Projekte zu genehmigen, über Projektänderungen zu entscheiden und die Weichen für die nächste Programmperiode 2021+ zu stellen.

 Beispiele genehmigter Projekte:

  • Das Projekt ATCZ249 Ländliche Denkmäler konzentriert sich auf die Unterstützung des grenzüberschreitenden Tourismus nach der COVID-19-Pandemie. Ziel des Projekts ist es, die Zahl der Besucher kleiner ländlicher Denkmäler auf beiden Seiten der Grenze zu erhöhen.
  • Im Rahmen des Projekts ATCZ 210 ADAPTRegion plant die tschechische Organisation Stiftung Partnerschaft („Nadace Partnerství“) zusammen mit vier weiteren Partnern, die Fähigkeit der Kommunen zu verbessern, kompetent auf den Klimawandel zu reagieren und sich rechtzeitig an die mit diesem Wandel verbundenen Bedrohungen anzupassen.
  • Das ATCZ256 VReduNet-Projekt arbeite am aktuellen Thema der Verwendung von virtueller und erweiterter Realität in der Unternehmenspraxis und im Bildungssystem.
  • Die Projektpartner von ATCZ251 FORRISK werden eine grenzüberschreitende Wissensplattform für das Risikomanagement in der regionalen Forstwirtschaft schaffen.

Alle Projekte finden Sie in Kürze in der iBOX unserer Website: https://www.at-cz.eu/at/ibox

Thema des Begleitausschusses war auch die erfolgreiche Medienkampagne des Programms, die 2019 und 2020 durchgeführt wurde, um die positiven Veränderungen, die durch Interreg-Projekte im Programmgebiet entstehen, der breiten Öffentlichkeit näher zu bringen.

Wir freuen uns, dass uns dank der Kampagne mittlerweile 1750 Follower auf Facebook regelmäßig besuchen. Das beliebteste unserer vier Projektviedos auf Youtube wurde mit Stand heute 78 571 Mal angesehen.

Über unsere erfolgreichen Interreg-Projekte haben in den letzten Monaten renommierte Medien auf beiden Seiten der Grenze berichtet, wie beispielsweise der ORF oder Česká televize.

 

 Der 11. Begleitausschuss findet am 11. und 12. 5. 2021 statt.

Die Frist für die Einreichung von Projektanträgen ist der 15. 1. 2021, 14 Uhr.

Neueste Nachrichten

Werden Sie Teil unseres ExpertInnen-Pools!

Das Programm Interreg Österreich-Tschechien 2021-2027 sucht für die qualitative Projektevaluierung Personen, welche über Fachkenntnisse in den Programmprioritäten verfügen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Programm Interreg VI-A Österreich – Tschechien 2021-2027 wurde mit Beschluss der Europäischen Kommission genehmigt

Am 16. Juni 2022 wurde das Programm INTERREG VI-A Österreich - Tschechien 2021-2027 mit Beschluss der Europäischen Kommission genehmigt.

Das Plastocyan-Projekt wurde mit dem Nachhaltigkeitspreis 2022 ausgezeichnet

Die Projektpartner des Plastocyan Projekts (Centrum Algatech Mikrobiologického ústavu AV ČR v.v.i., Fachhochschule Oberösterreich Forschungs- und Entwicklungs GmbH, Technische Universität Wien) haben den zweiten Platz in der Kategorie „Forschung“ beim Sustainability Award des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gewonnen.

Wir gratulieren!