Abrechnungsseminar für ProjektträgerInnen

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser"

Erfolgreiches Abrechnungsseminar für niederösterreichische ProjektträgerInnen

Am 30. Mai 2017 organisierte die niederösterreichische Kontrollstelle im Regierungsviertel in St. Pölten zum ersten Mal ein Abrechnungsseminar für niederösterreichische ProjektpartnerInnen.

Für dieses „sperrige“, aber für eine erfolgreiche Projektumsetzung notwendige Seminar, interessierten sich 29 ProjektpartnerInnen von 13 durch den Begleitausschuss bereits genehmigten Projekten mit niederösterreichischer Beteiligung.

Im Vormittagsteil wurden die Themen öffentliche Vergabe, richtige Umsetzung der Publizitätsvorschriften sowie auch kurz die gemeinsamen Förderfähigkeitsregeln vorgestellt. Ein besonderes Augenmerk galt dabei der detaillierten Behandlung der Ausgabenkategorien, mit Schwerpunkt der notwendigen Nachweise bzw. den ergänzenden Anforderungen.

Nach dem Mittagessen wurde die größte und mit Abstand komplexeste Ausgabenkategorie – Personalkosten – behandelt. Hier wurden die Vorteile und Nachteile der unterschiedlichen Abrechnungsmodalitäten präsentiert und die erforderlichen Formulare behandelt.

Während der Präsentation und den „Verschnaufpausen“ hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen.

Nach dem Seminar konnten die Gäste mit viel neuem, nutzbarem Wissen verabschiedet werden. Wir wünschen allen Projektpartnern eine erfolgreiche Umsetzung ihrer Projekte!

 

Unter folgendem Link können Sie die Präsentation herunterladen:

DATA | //download/de/useful | Prasentation_Abrechnungsseminar_170530.pdf

 

 

Neueste Nachrichten

Werden Sie Teil unseres ExpertInnen-Pools!

Das Programm Interreg Österreich-Tschechien 2021-2027 sucht für die qualitative Projektevaluierung Personen, welche über Fachkenntnisse in den Programmprioritäten verfügen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Programm Interreg VI-A Österreich – Tschechien 2021-2027 wurde mit Beschluss der Europäischen Kommission genehmigt

Am 16. Juni 2022 wurde das Programm INTERREG VI-A Österreich - Tschechien 2021-2027 mit Beschluss der Europäischen Kommission genehmigt.

Das Plastocyan-Projekt wurde mit dem Nachhaltigkeitspreis 2022 ausgezeichnet

Die Projektpartner des Plastocyan Projekts (Centrum Algatech Mikrobiologického ústavu AV ČR v.v.i., Fachhochschule Oberösterreich Forschungs- und Entwicklungs GmbH, Technische Universität Wien) haben den zweiten Platz in der Kategorie „Forschung“ beim Sustainability Award des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gewonnen.

Wir gratulieren!