Cross-Border Award Sail of Papenburg 2020

Machen Sie mit und reichen Sie Ihr Projekt bis 15. September 2020 ein!

Die Ausschreibung für den AEBR Cross Border Award „Sail of Papenburg“ ist eröffnet. Auf Initiative der Region Ems Dollart vergibt der Verband der europäischen Grenzregionen seit 2002 jedes Jahr einen Preis an ein Projekt, das sich durch seine Leistungen bei der Verbesserung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auszeichnet. Das Thema der diesjährigen Verleihung lautet:

Covid-19 - Wiedereröffnung der Grenzen. Gemeinsame Maßnahmen und Lösungen in Grenzregionen.

Ausgezeichnet werden eine oder mehrere herausragende Aktivitäten einer Grenzregion. Eine vom AEBR-Exekutivkomitee ernannte unabhängige Jury bewertet die eingereichten Vorschläge. Die Preisverleihung findet während der AEBR-Jahreskonferenz, am 5. und 6. November in Eupen/Belgien vor Ort und/oder online statt. Bewerben können Sie sich bis spätestens 15. September 2020 in englischer Sprache.

Das Bewerbungsformular und die Teilnahmekriterien für die Auszeichnung finden Sie hier:

https://news.aebr.eu/cross-border-award-sail-of-papenburg-2020-apply-now/

Neueste Nachrichten

VIDEO: SYM:BIO

EC-Day: Mehr Biodiversität und Anpassung an Trockenheit durch geeignete Bepflanzung ist das Ziel des Projekts SYM:BIO.

VIDEO: Portz Insel

EC-Day: Die denkmalgeschützte Brücke zur Portz Insel bei Mikulov, die zu einem im 17. Jahrhundert erbauten Jagdschloss führt, erstrahlt wieder in einstigem Glanz!