INTERREG Projekt: Healthacross for future in Brüssel ausgezeichnet

INTERREG Project Slam 2019 Brüssel

Am 8. Oktober fand der jährliche INTERREG Project Slam in Brüssel statt – ein Wettbewerb, in dem die besten INTERREG Projekte ausgezeichnet werden.

 Dieses Jahr hat es das Projekt Healthacross for future unseres Programms unter die 8 Finalisten geschafft und erreichte im großen Finale den 3. Platz.

 Healthacross for future arbeitet daran, dass Gesundheitsdienstleistungen zwischen Österreich und Tschechien grenzüberschreitend angenommen werden können. Was eine enorme Verbesserung der Lebensqualität der Menschen in der Grenzregion darstellt.

 Wir freuen uns für alle am Projekt Beteiligten über diese Auszeichnung ihrer Arbeit!

 https://www.healthacross.at/projekte/healthacross-for-future/

Neueste nachrichten

Neue Version des Handbuchs für Projektpartner

Unter Downloads können Sie ab sofort das aktualisierte Handbuch für Projektpartner herunterladen (Version 6, gültig ab 9. Oktober 2019). Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Projektumsetzung!

Worauf Sie beim Ausfüllen des Projektantrags achten sollten?

Sehr geehrte Antragsteller und Antragstellerinnen,

Dank der Erfahrungen aus den letzten Bewertungsrunden der Anträge, hat das Gemeinsame Sekretariat für Sie eine Übersicht zusammengestellt, worauf Sie bei der Ausarbeitung des Projektantrags achten sollten.

Der Termin für die Einreichung von Projektanträgen für den 9. Begleitausschuss nähert sich (11.10.2019, 14:00).

 

Antragstellerseminare in Mikulov, Znaim, Brünn und Budweis

Im September fand eine Serie von vier Seminaren für AntragstellerInnen statt, im Rahmen welcher die TeilnehmerInnen mit den grundlegenden Regeln und Voraussetzung einer Antragstellung im Programm INTERREG V-A Österreich – Tschechische Republik inklusive des Kleinprojektefonds vertraut gemacht wurden.