Seminar für ProjektpartnerInnen

Reihe regelmäßig stattfindender Informationsveranstaltungen

„Zuverlässige Informationen sind unbedingt nötig für das Gelingen eines Unternehmens“, sagte schon Christoph Kolumbus.

 Am 1.7.2019 fand in St. Pölten ein Seminar speziell für all jene statt, deren Projekt auf dem 7. Begleitausschuss genehmigt wurde. Interessierte, deren Projekt sich schon länger in der Umsetzung befindet, waren aber genauso willkommen.

 In einer kleinen Runde informierte das Gemeinsame Sekretariat über das Arbeiten mit dem eMS, Partnerbericht, Projektbericht und Änderungsanträge sowie über die verpflichtende Publizität. Im Anschluss präsentierte Réne Tillmann von der Kontrollstelle Wien die Gemeinsamen Förderfähigkeitsregeln. Zum Abschluss konnte man den Vertretern der Kontrollstellen konkrete, projektbezogene Fragen stellen.

 

Wir freuen uns auf gut umgesetzte Projekte!

Neueste nachrichten

Die Vorbereitung des neuen Programms der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Tschechischen Republik wird erfolgreich fortgesetzt

Am Montag, dem 13. Jänner 2020 trafen sich in St. Pölten der Vizeminister für Regionale Entwicklung Zdeněk Semorád (Tschechische Republik), Landesrat Martin Eichtinger (Niederösterreich), Martin Pospischill (Wien, Abteilungsleiter der Magistratsabteilung 27, Europäische Angelegenheiten), Gabriele Lackner-Strauss (Oberösterreich, Obfrau Euregio Bayrischer Wald – Böhmerwald) und weitere VertreterInnen des tschechischen Ministeriums und der Bundesländer Wien, Oberösterreich und Niederösterreich.

Initiative „Interreg Volunteer Youth“ (IVY)

Im Jahr 2017 startete die Initiative IVY (Interreg Volunteer Youth). Diese Initiative ermöglicht es, jungen EuropäerInnen im Alter von 18 bis 30 Jahren als PraktikantInnen in grenzüberschreitenden Projekten zu arbeiten.