Seminar für ProjektträgerInnen – Budweis, Brünn

Bewegung durch neue Impulse

Seminar für ProjektträgerInnen in Budweis und Brünn

Am 8.3. wurde in Budweis und am 23.3. in Brünn zum Seminar für ProjektträgerInnen geladen. Das Interesse war groß, in beiden Veranstaltungen konnten je rund 50 interessierte Personen begrüßt werden.

Die Besucherinnen und Besucher wollten einerseits ihr Wissen erweitern und neue Erkenntnisse gewinnen, sie nutzen aber auch das Angebot, um ihre brandaktuellen Fragen zu stellen. Das Seminar behandelte die Themen administrative Vorgangsweise nach Genehmigung des Projektes durch den Begleitausschuss, Berichtslegung im eMS, Förderfähigkeit von Ausgaben und öffentliche Aufträge. Weitere Punkte waren die iBox und Publizitätsvorgaben.

MitarbeiterInnen des Gemeinsamen Sekretariats sowie der Kontrollstellen beantworteten die Fragen und im Anschluss an die Vorträge gab es die Möglichkeit seine Projekte mit den RegionalkoordinatorInnen zu besprechen. Nicht zuletzt brachte das Feedback der Projektvertreterinnen und –vertreter über ihre ersten Erfahrungen in der neuen Programmperiode neue Erkenntnisse für die weitere Programmabwicklung. Die Zeit am Seminar war daher für alle Beteiligten eine gut genutzte, die neue positive Impulse für das Interreg Programm Österreich – Tschechische Republik bewirkt hat.

 

 

Neueste Nachrichten

VIDEO: Magnet

EC-Day: Ich bleibe in meiner Gemeinde!

Im Projekt Magnet wurde eine Reihe von unterschiedlichen Maßnahmen umgesetzt, um der Abwanderung aus Gemeinden in der Grenzregion entgegenzuwirken.

VIDEO: Healthacross for future

EC-Day: Das 1. grenzüberschreitende Gesundheitszentrum ist an der österreichisch-tschechischen Grenze entstanden!

Video ConNat

EC-Day: Sehen Sie sich das Video des Projektteams von ConNat an, das Tieren verlorenen Lebensraum zurückgibt.