Vergabe der Auszeichnung für grenzüberschreitende Arbeit „Sail of Papenburg“

Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG) vergibt auch dieses Jahr die von der Ems Dollart Region gestiftete Auszeichnung „Sail of Papenburg“, die seit 2002 jährlich an Umsetzer herausragender Leistungen mit dem Ziel der Aufwertung von Grenzregionen vergeben wird.

Das Motto für das Jahr 2018 ist:

Bildung und Beschäftigung in Grenzregionen und grenzüberschreitenden Regionen

 Geehrt werden sollen eine oder mehrere herausragende Maßnahmen einer Grenz- oder grenzübergreifenden Region. Eine unabhängige Jury, die vom Vorstand der AGEG benannt wird, wird die eingereichten Vorschläge evaluieren. Die Auszeichnung des Siegerprojektes erfolgt im Rahmen der AGEG Jahreskonferenz, die am 20.-21. September 2018 in Oulu/Finnland stattfindet. 

Das Bewerbungsformular und die Vergabebedingungen sowie weitere Informationen zum „Sail of Papenburg“ 2018 finden Sie unter nachstehendem Link:

 https://www.aebr.eu//en/news/news_detail.php?news_id=636

 

GFX | Sail_of_Papenburg_Bild.png

Neueste Nachrichten

Eröffnung des Mendel-Gewächshauses in Brünn

Am 12. November 2022 wurde das renovierte Mendel-Gewächshaus in der Augustinerabtei in Brünn eingeweiht.

Auftaktveranstaltung des Programms Interreg Österreich - Tschechien 2021-2027

Wir laden Sie zur Eröffnungsfeier der neuen Programmperiode ein!

EINLADUNG zur bilateralen Konferenz

WISSENSCHAFT, FORSCHUNG und INNOVATIONEN in der Grenzregion AT-CZ

Am 22. November 2022 VIDA  - Moravian Science Centre Brno (CZ)