Video: Kleinprojektefonds

Gemeinsam grenzüberschreitende Aktivitäten auf die Beine stellen. Das ist der Grundgedanke des Kleinprojektefonds, der den europäischen Gedanken auf regionaler Ebene verankert. Bei Sport- und Kulturevents werden nachbarschaftliche Bande geknüpft.

Im Rahmen des Kleinprojektefonds können Projekte mit 3 – 20 Tausend Euro pro Projektpartner umgesetzt werden. Diese people-to-people Projekte werden in den Bereichen Kultur, Sport, Brauchtum & Traditionen umgesetzt und tragen dazu bei, dass die Menschen bei gemeinsamen Aktivitäten Leben in die Regionen bringen und sich nachbarschaftliche Beziehungen aufbauen. Im speziellen wird die Zusammenarbeit der Institutionen, Organisationen und der öffentlicher Verwaltung, Unterstützung von Rechts- und Verwaltungszusammenarbeit und die Zusammenarbeit zwischen der Bevölkerung und den Institutionen gefördert. Ziel des KPFs ist es, durch die Verbesserung der Beziehungen zwischen den Organisationen, Institutionen und der Bevölkerung im Programmgebiet die noch immer vorhandenen Grenzen im Denken der Leute zu beseitigen und den europäischen Gedanken auf regionaler Ebene zu verankern.

Sehen Sie das Video hier (auf Tschechisch).

Vielen Dank an das Projektteam!

Neueste Nachrichten

Webinare für AntragstellerInnen waren ein Erfolg!

Im Anschluss an die Seminare für AntragstellerInnen, die in Zusammenarbeit mit den regionalen Stellen auf der tschechischen und österreichischen Seite des Programmgebiets durchgeführt wurden, bereitete das Gemeinsame Sekretariat Webinare vor, in denen die Vorbereitung des Projektantrags im Monitoringsystem Jems und die Vereinfachten Kostenoptionen im Detail vorgestellt wurden. Diese Webinare wurden aufgezeichnet und für Sie online gestellt.  

Großes Interesse beim ersten Seminar für AntragstellerInnen in der neuen Programmperiode

Am 11. Mai 2023 fand in St. Pölten das erste Seminar für österreichische AntragstellerInnen statt.

Webinare für AntragstellerInnen

Am 24. Mai 2023 finden zwei Webinare für AntragstellerInnen statt, welche auf zwei wichtige Themen der Erstellung von Projektanträgen eingehen werden: Erstellung eines Projektantrags im neuen System Jems & Kostenkategorien, Vereinfachte Kostenoptionen und Kombinationsmöglichkeiten.

 

Die Webinare finden ausschließlich Online am 24. Mai 2023 von 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr statt.

Weitere Informationen, einschließlich des Anmeldeformulars, finden Sie hier.