Zwei Seminare für Antragsteller abgehalten

Alles über die Projektumsetzung mit INTERREG V-A AT-CZ und Das Wichtigste beim Projektantrag.

***

Auch der Dezember ist keine Ausnahme. Man kann die Vorweihnachtszeit genießen und trotzdem gleichzeitig sein Wissen erweitern, Neues lernen und Bekanntes vertiefen.

Für potentielle Antragsteller fanden im November und Dezember in St. Pölten und in Budweis zwei Seminare zur Antragstellung statt.

Wir durften insgesamt um die 50 interessierte Vertreterinnen und Vertreter von Organisationen begrüßen, die sich gerade in der Phase der Projektplanung befinden, und bei uns relevante Informationen zur Projektvorbereitung und Projekteinreichung im Rahmen des Programms INTERREG V-A Österreich – Tschechische Republik bekamen.

In einer kurzen Vorstellungsrunde konnte man sich ein Bild davon machen, welche Projekte gerade vorbereitet werden.

 Wir stellten das Programm vor, erklärten worauf man beim Projektantrag achten muss, gaben Einblicke in das elektronische Monitoringsystem (eMS) und besprachen häufige Fehler. Einen Überblick über alles Relevante in dieser Projektphase gaben wir des Weiteren bei den Themen "Förderbare Kosten" und "Publizität".

 Für alle, die bei dem Seminar nicht dabei sein konnten, gibt es die Präsentation hier zum Download

> Präsentation SEMINAR FÜR ANTRAGSTELLER | 30. 11. 2017, St. Pölten

 

 Wir konnten die Teilnehmer gut informiert verabschieden und freuen uns auf gute Projekte!

Neueste Nachrichten

Werden Sie Teil unseres ExpertInnen-Pools!

Das Programm Interreg Österreich-Tschechien 2021-2027 sucht für die qualitative Projektevaluierung Personen, welche über Fachkenntnisse in den Programmprioritäten verfügen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Programm Interreg VI-A Österreich – Tschechien 2021-2027 wurde mit Beschluss der Europäischen Kommission genehmigt

Am 16. Juni 2022 wurde das Programm INTERREG VI-A Österreich - Tschechien 2021-2027 mit Beschluss der Europäischen Kommission genehmigt.

Das Plastocyan-Projekt wurde mit dem Nachhaltigkeitspreis 2022 ausgezeichnet

Die Projektpartner des Plastocyan Projekts (Centrum Algatech Mikrobiologického ústavu AV ČR v.v.i., Fachhochschule Oberösterreich Forschungs- und Entwicklungs GmbH, Technische Universität Wien) haben den zweiten Platz in der Kategorie „Forschung“ beim Sustainability Award des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gewonnen.

Wir gratulieren!