Bilaterales Netzwerktreffen | Brünn
13.09.2018

Am Montag, den 19.11.2018 findet von 10:00 bis 15:00 Uhr am Kreisamt des Südmährischen Kreises in Brünn ein bilaterales Netzwerktreffen zum Thema „Interreg V-A AT-CZ - Prioritätsachse 3 – Entwicklung von Humanressourcen“ statt.  

EC-Day 2018 WIEN
29.08.2018

Am 27.9.2018 laden wir Sie zu einer feierlichen Veranstaltung mit dem Motto: Kompetenzen ohne Grenzen ins MAK ein.

Seminar für ProjektpartnerInnen St. Pölten
28.08.2018

Für alle UmsetzerInnen von INTERREG-Projekten gibt es am 08.10.2018 wieder die Möglichkeit sich informieren und beraten zu lassen!

Die Liste der genehmigten Vorhaben wurde aktualisiert
20.07.2018

Für diejenigen, die sich für die aktuelle Situation im Programm interessieren, haben wir die Liste der genehmigten Vorhaben aktualisiert. Die Übersicht finden Sie ab sofort unter Downloads.

Das Team des gemeinsamen Sekretariats wünscht Ihnen einen schönen Sommer!

Spatenstich Wasserbaulabor SEDECO
05.07.2018

Das Wasserbaulabor im Rahmen des Projekts SEDECO, für das das Programm INTERREG AT-CZ einer der Fördergeber ist, wurde am 26.6.2018 im Beisein von LH Mikl-Leitner, Bundesminister Heinz Faßmann und dem Wiener Bürgermeister Michael Ludwig feierlich mit einem Spatenstich eröffnet.

Neue Förderfähigkeitsregeln
26.06.2018

Änderung im Kapitel 2.3. | Dokumentation von Ausgaben | Neue Version gültig ab 26.06.2018

Vergabe der Auszeichnung für grenzüberschreitende Arbeit „Sail of Papenburg“
15.06.2018

Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG) vergibt auch dieses Jahr die von der Ems Dollart Region gestiftete Auszeichnung „Sail of Papenburg“, die seit 2002 jährlich an Umsetzer herausragender Leistungen mit dem Ziel der Aufwertung von Grenzregionen vergeben wird.

Ende der nächsten Einreichfrist: 23.11.2018
14.06.2018

Die Einreichfrist für Projektanträge zur Behandlung im 7. Begleitausschuss endet am 23.11.2018, um 14:00 Uhr. Die Einreichung ist über das elektronische Monitoringsystem (eMS) möglich.  Vor der Einreichung empfehlen wir Ihnen, Kontakt mit Ihrer Regionalen Stelle aufzunehmen. Die 7. Sitzung des Begleitausschusses INTERREG V-A AT-CZ findet am 26./27. März 2019 statt.

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Tschechischen Republik im Rahmen von INTERREG soll fortgesetzt werden
08.06.2018

Landesrat Eichtinger und Vizeminister Semorad ziehen gemeinsam positive Bilanz und einigen sich auf weitere Zusammenarbeit in der nächsten EU-Förderperiode nach 2020.

6. BEGLEITAUSSCHUSS: 11 GENEHMIGTE PROJEKTE!
05.06.2018

Auf dem sechsten Begleitausschuss des Programms INTERREG V-A Österreich – Tschechische Republik, der am 16. Und 17. Mai in Třebíč stattfand, wurden weitere 11 Projektanträge und damit nahezu 20 mil. Euro genehmigt.

Geben Sie im Rahmen von IVY einem Praktikanten/einer Praktikantin Einblick in Ihr INTERREG-Projekt!
27.04.2018

IVY steht für „INTERREG Volunteer Youth“ (junge Freiwillige) und ist ein Pilotprojekt, um jungen EU-BürgerInnen zwischen 18 – 30 Jahren die Möglichkeit zu geben, als PraktikantInnen in grenzüberschreitenden Programmen oder Projekten zu arbeiten.

Die Initiative IVY ist Teil des Europäischen Solidaritätskorps.

03.04.2018

!!!ACHTUNG – ÄNDERUNG DER HÖCHSTSTUNDENSÄTZE FÜR TSCHECHISCHE ANGESTELLTE IN PROJEKTEN, DIE DURCH PROGRAMME GRENZÜBERSCHREITENDER, TRANSNATIONALER UND INTERREGIONALER ZUSAMMENARBEIT GEFÖRDERT WERDEN!!!

Anhang zum Handbuch für AntragstellerInnen Nr. H11 (gilt nur für CZ)

2018 – Das europäische Jahr des Kulturerbes
08.03.2018

Motto: Unser Erbe - Bindeglied zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Zwei Seminare für Antragsteller abgehalten
20.12.2017

Alles über die Projektumsetzung mit INTERREG V-A AT-CZ und Das Wichtigste beim Projektantrag.

Version 3 des Handbuchs für Projektpartner veröffentlicht!
15.12.2017

Unter Downloads können Sie ab sofort das aktualisierte Handbuch für Projektpartner herunterladen (gültig ab 15. Dezember 2017). Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Projektumsetzung!

Seminar zur Antragstellung | St. Pölten
09.11.2017

Am 30. 11. 2017 findet in St. Pölten ein Seminar für alle statt, die Interesse daran haben, ein Projekt im Programm INTERREG V-A Österreich - Tschechische Republik einzureichen.

5. Begleitausschuss: 6 Projekte wurden genehmigt!
19.10.2017

Auf der fünften Sitzung des Begleitausschusses des Programms INTERREG V-A Österreich  - Tschechische Republik, der am 12. und 13. September 2017 in Frankenfels (Niederösterreich) stattfand, wurden weitere 6 Projekte genehmigt.

EC-Day 2017 Rückblick
19.09.2017

Am 8.9.2017 fand in und um Brünn unser Beitrag zum Tag der Europäischen Zusammenarbeit (EC-Day) statt. Das Ziel des Tages der Europäischen Zusammenarbeit ist es, über die erfolgreiche grenzüberschreitende Kooperation in Europa zu informieren. In ganz Europa begeht man diesen Tag mit spannenden Veranstaltungen für die Öffentlichkeit.

Memorandum of Understanding
15.09.2017

Weiterer Meilenstein in Kooperation Österreich - Tschechische Republik

"Memorandum of Understanding" als wichtige administrative Grundlage unterzeichnet

EC-Day 2017
04.09.2017

Tag der Europäischen Zusammenarbeit

To go far, go together

Neue Version des Handbuchs für Antragsteller
24.08.2017

Unter Downloads können Sie ab sofort das aktualisierte Handbuch für Antragsteller herunterladen (Version 3, gültig ab 24. August 2017). Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Projektumsetzung!

Abschiedsgespräch mit Botschafter Sechter
14.08.2017

Jan Sechter, Botschafter der Tschechischen Republik, am 9.8.2017 bei uns zu Gast in St. Pölten.

Bürgerinformation und Jahresbericht
07.07.2017

Bürgerinformation und Jahresbericht sind online!

Wir freuen uns, Ihnen die Ergebnisse des letzten Jahres präsentieren zu können. Wir können auf ein erstes erfolgreiches Umsetzungsjahr im Rahmen des Programms INTERREG V-A Österreich - Tschechische Republik zurückblicken.

Seminar für AntragstellerInnen in Jihlava
21.06.2017

Homo sapiens – der verstehende Mensch – der sich ständig weiterbildende Mensch

Am 16. Juni fand in Jihlava eine weitere Veranstaltung zur Weiterbildung statt: das Seminar für AntragstellerInnen, auf dem auch der Kleinprojektefond behandelt wurde. Die Rolle des Gastgebers übernahm das Kreisamt des Kreises Vysočina. Wir konnten so eine Reihe von erfolgreichen Seminaren fortsetzen, die bereits sowohl auf tschechischer als auch auf österreichischer Seite der Grenze stattgefunden haben.

Seminar für Antragsteller/Innen: Einführung des Kleinprojektefonds
14.06.2017

Die Regionalentwicklungsagentur des Südmährens als Verwalter des KPF für den Kreis Südmähren in Zusammenarbeit mit dem Kreis Südmähren und den Städten Břeclav, Znojmo und Hodonín organisiert eine Reihe von Seminaren für tschechische AntragstellerInnen anlässlich der Einführung des Kleinprojektefonds.

EC Day - Tag der Europäischen Zusammenarbeit
07.06.2017

Am 21. September 2017 findet wie jedes Jahr der Tag der Europäischen Zusammenarbeit statt. Programmpartnerinnen, Projektträgerinnen und Organisationen, denen die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Europa ein Anliegen ist, veranstalten rund um dieses Datum an unterschiedlichen Orten in Europa spannende Aktionen.

Abrechnungsseminar für ProjektträgerInnen
02.06.2017

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser"

Erfolgreiches Abrechnungsseminar für niederösterreichische ProjektträgerInnen

Am 30. Mai 2017 organisierte die niederösterreichische Kontrollstelle im Regierungsviertel in St. Pölten zum ersten Mal ein Abrechnungsseminar für niederösterreichische ProjektpartnerInnen.

Seminar für AntragstellerInnen in Brünn
18.04.2017

Erfolgreiches Seminar brachte neue Informationen für zukünftige ProjektträgerInnen

Seminar für AntragstellerInnen in Brünn

Am 4. April besuchten rund 70 Projektinteressierte das Seminar für AntragstellerInnen in Brünn. Auch österreichische KollegInnen nahmen den Weg auf sich, um sich zu informieren.

Seminar für ProjektträgerInnen – Budweis, Brünn
18.04.2017

Bewegung durch neue Impulse

Seminar für ProjektträgerInnen in Budweis und Brünn

Am 8.3. wurde in Budweis und am 23.3. in Brünn zum Seminar für ProjektträgerInnen geladen. Das Interesse war groß, in beiden Veranstaltungen konnten je rund 50 interessierte Personen begrüßt werden.

Seminar für österreichische ProjektpartnerInnen in St. Pölten
28.03.2017

Informationen und Erfahrungsaustausch

Am 23.3.2017 fand in St. Pölten ein Seminar für ProjektträgerInnen statt. Die Verwaltungsbehörde und das Gemeinsame Sekretariat informierten die zahlreichen BesucherInnen über die Vorgangsweise bei Änderungen im Projekt, Publizitätsvorschriften und wie diese eingehalten werden können sowie den Zweck und die Bedienung der iBox.